Exklusives Naturerlebnis an der Küste Ecuadors


5 tägige exklusive Rundreise an der Küste Ecuadors

 
Exklusives Naturerlebnis an der Küste Ecuadors Exklusives Naturerlebnis an der Küste Ecuadors Exklusives Naturerlebnis an der Küste Ecuadors

Reisebeschreibung

In fünf Tagen lernen Sie Manta und Umgebung auf exklusive Art und Weise kennen. Ihre kleine Rundreise führt Sie zur der herzförmigen Mangroveninsel Isla de Corazón auf der Sie Seevogelarten wie Möwen, Pelikane und Prachtfregattvögel beobachten. Weiter geht es nach Bahía de Caráquez, wo Sie in die faszinierende Geschichte der Küstenstadt eintauchen und Blicke auf langgezogene, feinsandige Strände genießen. Im Museo del Banco Central bestaunen Sie archäologische Fundstücke aus prähispanischen Zeiten mit besonderem Augenmerk auf gut erhaltene Tongefäße. Sie erleben aber nicht nur einmalige Landschaften im heutigen Ecuador und erfahren eine Menge über das alte Ecuador, sondern haben auch genug Zeit um zu entspannen und die Annehmlichkeiten der exquisiten Hotelanlagen zu genießen.

Reiseverlauf

Tag 01: Manta – Casa Ceibo

Ihr Flug von Quito bringt Sie zur Hafenstadt Manta, die bereits internationale Berühmtheit erlangte: helle Bilderbuch-Strände und optimale Windverhältnisse verhalfen Manta zum Austragungsort der 6. Südamerika-Meisterschaft im Windsurfing. Von hier aus geht es zur Casa Ceibo in Bahía de Caráquez, versteckt hinter saftig grünen Mangrovenblättern. Hier werden Sie am Pool mit einem Willkommenscocktail empfangen und später in stilvoll mit ecuadorianischer Kunst und Dekoration eingerichteten Zimmern übernachten. Der weitläufige Garten mit den schön angelegten Wegen durch tropische Pflanzen bietet ruhige Orte, um unter der Sonne Ecuadors ein wenig zu entspannen. Bis zum Abendessen können Sie sich im Hotel ausruhen und ein erfrischendes Bad im Schwimmbad nehmen. Das Abendessen findet im Hotel statt – genießen Sie die Spezialitäten, die der mit Preisen ausgezeichnete Chefkoch zu bereitet. -/-/A

Tag 02: Bahía de Caráquez

Bahía de Caráquez ragt in Form einer spitzen Halbinsel in den Pazifischen Ozean und überzeugt Touristen wie Einheimische mit seinen langgezogenen, feinsandigen Stränden. Tauchen Sie ein in die fazinierende Geschichte der Stadt. Hier soll eine der ersten Kulturen Ecuadors in Kanus aus Balsa angekommen sein, die Caras. Hunderte Jahre später kamen die Spanier auf ihren Kolonialisierungsbestreben ebenfalls über Bahía de Caráquez nach Südamerika und benannten ihren Herrscheranspruch gegenüber den Inka.  Im 18. und 19. Jahrhundert besaß die Stadt einen der wichtigsten Häfen Ecuadors, heutzutage ist Bahia auf dem Weg eine Vorzeige-Stadt für nachhaltigen Tourismus zu werden. Für kulturell Interessierte ist das Museo del Banco Central ein Muss, es präsentiert archäologische Fundstücke aus prähispanischen Zeiten mit besonderem Augenmerk auf gut erhaltene Tongefäße. Wer die Natur genießen möchte, begibt sich auf eine kleine Wanderung zum Aussichtspunkt Mirador de la Cruz und Sie werden mit einem Panoramablick belohnt - vom Pazifischen Ozean, über  Bahía de Caráquez, den Surferort Canoa, San Vicente und die Flussmündung des Rio Chone haben reicht Ihr Blick. Am Nachmittag können Sie sich erholen, im hauseigenen Fitnessstudio trainieren oder Tennis spielen. F/-/A

Tag 03: Isla Corazón

Mit dem Boot fahren Sie über die sanften Wellen des Flusses Rio Chone bis zur Insel Corazón. Die herzförmige Mangroveninsel wurde im Jahr 2002 aufgrund ihres großen Vogelvorkommens zum geschützten Reservat erklärt, weltweit zählen Mangrovenwälder zu den produktivsten und artenreichsten Biotopen. Das Wurzelgeflecht der Bäume stärkt die Küstenlinie und schützt vor Überflutungen und Erosionen. Das 52 Hektar große Areal hölzerner Salzpflanzen ist Nistplatz zahlreicher Seevogelarten wie Möwen, Pelikanen und einer der größten Prachtfregattvogelkolonien der Pazifikküste. Eine Wanderung durch den Mangrovenwald führt Sie zum Beobachtungsturm für Vögel und abhängig von den Gezeiten können Sie mit einem Kanu bis in die Mitte des Mangrovenwaldes vordringen.  In den Sommermonaten bietet sich Ihnen ein farbenfrohes Schauspiel:  In den Baumkronen  buhlen die Fregattvogel-Männchen um die Weibchen, indem sie ihren roten Kehlsack zu beeindruckender Größe aufplustern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. F/-/A

Tag 04:  Freier Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um zu entspannen, am Pool zu sonnen und vielleicht eine Massage im hauseigenen Spa zu genießen. Mittag- und Abendessen finden im Hotel statt. Wenn Sie möchten können Sie auch eine weitere Exkursion dazu buchen. F/-/A

Tag 05:  Rückkehr nach Manta

Entsprechend Ihrer Abflugszeit werden Sie zum Flughafen von Manta gebracht. Genießen Sie einen letzten Blick über die Weiten des Pazifischen Ozeans, bevor Sie Ihr Flugzeug besteigen. F/-/-

F: Frühstück / M: Mittagessen oder Boxlunch / A: Abendessen

Termine, Preise & Leistungen

Preis 2014

pro Person im Doppelzimmer:  ab 1.259,- EUR

Im Preis inbegriffen:

Alle genannten Transfers, Unterkunft im Doppelzimmer „Deluxe“ in der Casa Ceibo, Halbtagesausflüge zur Isla Corazón und Bahía de Caráquez mit einem lokalen, zweisprachigen Reiseleiter (englisch-spanisch), alle aufgeführten Mahlzeiten.

Nicht im Preis inbegriffen:

Internationaler Flug, Flug Quito – Manta - Quito, Getränke, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Reiseversicherung.


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de