Insel Fernandina

Galapagos-Fernandina

Die Insel Fernandina liegt ganz im Westen von Galapagos. Sie ist die jüngste und die noch am vulkanisch aktivsten Insel. Hier können Sie noch zahlreiche Lavafelder sehen, die von der letzten Eruption stammen. Der einzige Besucherpunkt von Fernandina ist Punta Espinoza. Hier ist eine große Meeresechsenkolonie zu Hause, ebenso wie der einzigartige flugunfähige Kormorant, der Galapagos-Pinguin, der Galapagos-Adler und die Galápagos-Schlange. Hier gibt es auch Lavakakteen, die auf frischer Lava wachsen und mit sehr wenig Wasser auskommen. Die Meerechsen brüten von Januar bis Juni auf Fernandina und in diesen Monaten ist es besonders wichtig, den Anweisungen des Naturführers Folge zu leisten um keinerlei Nester zu zerstören. Von den Pinguinen und Kormoranen sollten Sie immer einen Abstand von mindestens 2 Metern halten um diese nicht zu stören.

zurück zur Übersicht der Galapagosinseln


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de