Der Galapagos Nationalpark

 

Der Galapagos Nationalpark ist der perfekte Ort, um einen ganz besonderen Urlaub zu verbringen - allein oder mit der Familie. Dazu müssen Sie nur noch nach Ecuador kommen. Dieser Nationalpark ist etwas Besonderes, weil er einige der exotischsten, meist geschützten Tier- und Pflanzenarten der Welt beherbergt.

Über 200 Personen arbeiten hier in völligem Einklang mit Natur und Tieren, um diesen Nationalpark für die Besucher zu schützen und zu bewahren. Genießen Sie die herrlichen Landschaften und die unberührte Natur. Kommen sie in Kontakt mit diesem bezaubernden Ort der Unberührtheit und Urspünglichkeit, einem Ort wie Sie ihn sonst nirgends finden. 

Wenn Sie den Galapagos Nationalpark besuchen, berücksichtigen Sie bitte, dass man die Tiere aus der Nähe sehen, aber sie nicht berühren oder füttern darf, dies dient dem Schutz des Parkes und der Tiere.

Des Weiteren gibt es eine Reihe von Aktivitäten - an Land und auf dem Wasser - an denen sie aktiv teilnehmen können. Um von einem Ort zum anderen zu kommen, fahren Sie meist mit Ihrem Naturführer im Boot oder auf den Inseln im privaten Transport, es gibt aber auch Orte, wo die Besucher alleine hingehen und die Landschaft genießen können. Für alle Tauchfans, ist Galapagos ein ganz besonderes Erlebnis, denn die Inseln zählen zu den besten Tauchgebieten, nicht nur Südamerikas sondern der ganzen Welt.

Derzeit gibt es im Park auch Führungen für Kinder, hier wird die Bedeutung dieses besonderen Ortes erklärt, wie man ihn schützt und die Umwelt respektiert. Die Kinder sollen so, möglichst früh ein Bewußtsein für Umwelt und Natur entwickeln und lernen diese zu respektieren und zu genießen.

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen, dann besuchen Sie uns doch mal bei FacebookGoogle+ und Twitter. Hier finden Sie noch mehr Infos zu interessanten Reisezielen in Lateinamerika.


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de