Ein Ausflug durch die UNESCO Weltkulturerbe Stadt mit dem Quito Tour Bus

 

Ecuadors Hauptstadt Quito ist berühmt für seine beeindruckende und gut erhaltene historische Altstadt. So wurde die Altstadt 1978, als einer der ersten Städte von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Wer Quito besucht und auf schnellem und bequemen Wege so viel wie möglich von der Stadt sehen möchte, dem empfehlen wir den Quito Tour Bus. Diese Art von “Hop-On Hop-Off Bus” kennen Sie vielleicht auch aus anderen Städten wie London, Rom oder Paris.


Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Quito Tour Bus, Panecillo by Silvia.jpg

 

Die Tour beginnt im Norden der Stadt, am Naciones Unidas Boulevard. Tickets für den Bus, bekommen Sie übrigens in unserem Büro in Quitos Stadtteil Mariscal, in der Straße Reina Victoria und Calama.

Die gesamte Tour hat 12 Haltestellen an den wichtigsten touristischen Punkten der Stadt:

  1. Naciones Unidas Boulevard (in der Nähe befinden sich die Einkaufszentren Quicentro und CCI)

  2. Botanischer Garten

  3. Mariscal

  4. El Ejido Park

  5. Centro de Arte Contemporaneo

  6. Basilica Kirche

  7. Compañía Kirche

  8. Panecillo Hügel

  9. Bulevard 24 de Mayo

  10. Plaza Grande

  11. Parque Garcia Moreno

  12. Teleferico

 

Wir haben die Tour für Sie gemacht und möchten Ihnen hier einige der interessantesten Punkte vorstellen.

Der erste interessante Halt ist die Mariscal, ein Stadtteil im Norden Quito in dem sich zahlreiche Hotels, Hostels, Restaurants, Cafes und Discotheken befinden. Besonders beliebt ist diese Zone bei jungen Reisenden und Backpackern, da sich hier viele preiswerte Hostels befinden und sich die Zone um den Plaza Foch abends in eine Partymeile verwandeln.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Mariscal, Plaza de los Presidentes by Silvia.jpg

Dies ist der Plaza de los Presidentes in der Mariscal

 

Nächster interessanter Halt ist die Basilica del Voto Nacional Kirche in der Altstadt. Diese Kathedrale ist mit 140m Länge, 35m Breite und einer Höhe 115m der beiden Türme die größte neo-gothische Kirche auf dem amerikanischen Kontinenten.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Centro Histórico, Basilica by Silvia.jpg



Weiter geht die Tour die enge “Calle de las 7 Cruzes” oder auch bekannt als Garcia Moreno Straße herunter. Hier können Sie viele Gebäude im kolonialstil bewundern und Sie fahren vorbei an einigen Kirchen, wie zum Beispiel der Compañía de Jesús Kirche, die auch einen Besuch wert ist.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Centro Histórico, Calle Garcia Morena, de la siete Cruces by Silvia.jpg

 

Der Bus verlässt nun wieder den Kern der Altstadt und fährt hinauf auf den Panecillo Hügel. Dieser Hügel teilt die Stadt quasi in Süden und Norden. Oben befindet sich die Madonnenstatue, die Virgen de Quito. Der Panecillo Hügel aus außerdem ein idealer Aussichtspunkt, von dort oben zeigt sich einem die enorme Länge der Stadt, welche sich eingebettet in die Berge im Osten und Westen befindet. Außerdem kann man hier oben Kunsthandwerk und traditionale Snacks und Gertänke kaufen.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Panecillo I by Silvia.jpg



Nach einem ca. 20 minütigen Stopp, fährt der Bus zurück in die Altstadt. Der Plaza Grande oder auch Plaza de la Independencia ist ein zentraler Platz im Herzen der Altstadt. Hier befindet sich der Präsidentenpalast und die Catedral Metropolitana.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Centro Histórico, Plaza Grande by Silvia.jpg


Letzter Stopp der Tour ist die TeleferiQo Seilbahn, die Sie von der auf 2.950 m Höhe gelegenen Talstation zum Cruz Loma Aussichtspunkt, auf der Ostseite des Vulkans Pichincha, auf etwas mehr als 4000 m Höhe bringt. Von hier oben können Sie den Pichincha erklimmen oder einfach einen Spaziergang machen und die Paramo Landschaft genießen.

Suramérica, Ecuador, Sierra, Quito, Teleferico by Silvia.jpg


Hiermit endet unsere Quito Tour Bus Stadtrundfahrt, der Bus bringt Sie zurück zum Naciones Unidos Boulevard, doch wenn Sie möchten können Sie eine weitere Runde fahren. Das Ticket ist den ganzen Tag gültig und Sie können ein- und aussteigen so oft Sie möchten.

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen, dann besuchen Sie uns doch mal bei Facebook, Google+ und Twitter. Hier finden Sie noch mehr Infos zu interessanten Reisezielen in Lateinamerika.

 


Galapagos Reisen

Dschungel Reisen

Anden Reisen

Küsten Reisen

Südamerika Reisen


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de