Nicaragua – Karibik pur auf den Corn Islands

 

Nicaragua – Karibik pur auf den Corn Islands

Die Corn Islands, Great Corn Island und Little Corn Island, liegen 75 Kilometer vor der Küste von Bluefields, dem wichtigsten karibischen Hafen von Nicaragua. Von Bluefields aus werden Hartholz und Meeresfrüchte wie Shrimps und Hummer exportiert. Auf den beiden Inseln leben etwa 8.000 Menschen die größtenteils Miskitos sind. Der Ursprung der Miskitos ist unklar, es wird jedoch vermutet, dass dieses indigene Volk aus europäischen Piraten und afrikanischen Sklaven entstanden ist, die mit ihren Schiffen vor den Inseln Schiffbruch erlitten. Heute leben auf den Inseln auch Kreolen und Mestizen. Bis 1894, als die Regierung Nicaraguas ihre Unabhängigkeit erklärte, waren die Corn Islands britische Kolonie. Heute ist die Amtssprache der Inseln Spanisch, die meistgesprochene Sprache der Bewohner ist jedoch englisch. Die Miskitos sprechen auch ihre eigene Sprache, miskito.

In den letzten Jahren hat der Tourismus auf den beiden Inseln zugenommen, aber ihren ursprünglichen Charakter haben sie behalten. Große Hotelburgen gibt es hier nicht, die Corn Islands sind genau der richtige Ort für Reisende die Karibik pur erleben möchten. Für Feinschmecker haben die Strandrestaurants einiges zu bieten, hier haben Sie eine große Auswahl an Fisch, Hummer, Shrimps und Krabben. Außerdem sollte man bei einem Besuch auf den Insel unbedingt das traditionelle Kokosbrot und den „Run Down“ probieren, ein typisches Mittagessen, dass auf den Corn Islands zu besondere Anlässe serviert wird. Hierbei handelt es sich um einen Schmorbraten aus Fisch oder Fleisch und „bread kind“ aus Brot, Yucca, Kochbananen, Kokosnuss, Bananen und Süßkartoffeln. Das Gericht wird mit Kokosmilch gekocht und erhält so einen besonders süßen Geschmack.

Auch das Festland Nicaraguas ist eine Reise wert. Hier können Sie die kolonialen Städte León und Granada besuchen, „Vulkansurfen“ auf dem Cerro Negro, eine Exkursion zur Insel Ometepe auf dem Nicaragua See unternehmen, den Dschungel Nicaraguas erkunden oder sich einfach an einem der vielen weiteren Traumstränden entspannen. Oder haben Sie vielleicht schon einmal daran gedacht Surfen zu lernen? Nicaragua hält für jeden Geschmack das Richtige bereit.  

Hat euch der Artikel gefallen, dann besucht uns doch mal bei FacebookGoogle+ und Twitter. Hier findet ihr noch mehr Infos zu interessanten Reisezielen in Lateinamerika.


Galapagos Reisen

Dschungel Reisen

Anden Reisen

Küsten Reisen

Südamerika Reisen


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de