Rundreise zu der Osterinsel - Chile


Rundreise in Südamerika - Chile - 5 Tage

 
Rundreise zu der Osterinsel - Chile Rundreise zu der Osterinsel - Chile Rundreise zu der Osterinsel - Chile

Reisebeschreibung

In diesen 5 Tagen lernen Sie die abgeschiedene Osterinsel kennen. Die Insel, mitten im pazifischen Ozean gelegen, ist  etwa 3.800 Kilometer von der chilenischen Küste und 4.200 Kilometer von Tahiti entfernt. Somit ist diese geheimnisvolle Insel der Ort auf der Erde, der am weitesten von einem anderen bewohnten Ort entfernt ist. Die Einheimischen tauften ihre Insel auf den Namen Rapa Nui – „Nabel der Welt“. Dies begründet vielleicht die umfassende Geschichte, die einzigartige Kunst und die ungewöhnliche Sprache der Inselbewohner. Die nur knapp 25 Meter lange Osterinsel hat die Form eines Dreiecks und an jeder der drei Inselspitzen befindet sich ein erloschender Vulkan. Seit 1995 gehört der Nationalpark Rapa Nui zum UNESCO Weltkulturerbe, was nach einer Besichtigung der rätselhaften, monumentalen Steinskulpturen verständlich wird. 

Reiseverlauf

Tag 01: Ankunft auf den Osterinseln 

Heute werden Sie auf den Osterinseln am Flughafen von Rapa Nui ankommen. Sie werden vom Flughafen abgeholt und zum Hotel Otai gebracht (Superior Zimmer). Der restliche Tag ist frei. -/-/-

Tag 02: Akivi – Ana Te Pahu – Puna Pau

Heute werden Sie einen Halbtagesausflug nach Akivi machen, der ca. 3-5 Stunden dauert. Besuch des restaurierten Ahus Akivi, bekannt für seine 7 Moais im Inselinnern, das mit der Legende um die Besiedlung der Insel durch den König Hotu Matua von Hiva aus in Verbindung gebracht wird. Anschliessend besuchen Sie eine Wohnhöhle namens Ana Te Pahu mit ihrem hunderte von Metern langen Lavatunnel. Ausserdem fahren Sie zum Steinbruch, wo die Kopfbedeckungen der Statuen hergestellt wurden, Puna Pau. Anschliessend Rückkehr zum Hotel Otai. F/M/-

Tag 03: Ahus Vaihu – Rano Raraku – Ahu Tongariki – Ahu Te Pito Kura – Strand

Anakenatatuen (Moais) Fahrt entlang der Südküste um die nicht restaurierten Plattformen Ahus Vaihu und Akahanga zu besuchen. Dann geht es weiter zum Steinbruch Rano Raraku, in dem immer noch 397 Statuen (Moais) fertig oder halbfertig vorzufinden sind. Anschliessend fahren Sie zum restaurierten Ahu Tongariki mit 15 Moais. Dann machen Sie an der Ostküste einen kurzer Stop am "Nabel der Welt" und am Ende der Tour besuchen Sie den Strand von Anakenan, mit seinen restaurierten Ahus Nau Nau und Ature Huki. Sie werden aber auch Gelgenheit haben im warmen Pazifik zu baden. Anschliessend Rückkehr zum Hotel Otai. F/M/-

Tag 04: Ausflug nach Orongo 

Heute werden Sie einen Halbtagesausflug nach Orongo machen, welcher ca. 3-5 Stunden dauert. Auf dem Weg zur Spitze des erloschenen Vulkanes Rano Kau haben Sie eine atemberaubenden Aussicht über die ganze Insel und ihre Vulkane. Dann erreichen Sie den Aussichtspunkt, wo Sie den Krater des Rano Kau mit seinem Kratersee sehen können. Dann erreichen Sie das Zeremoniendorf Orongo, die Stätte des Vogelmannkults, mit seinen bemerkenswerten Petroglyphen und 53 restaurierten Häusern. Anschliessend besuchen Sie das nicht restaurierte Ahu Vinapu, das mit seiner präzisen Bauweise an die Architektur der Prä-Inkas erinnert. Als letzten Stop besuchen Sie dann die Höhle Ana Kai Tangata mit ihren Felsmalereien. Anschliessend Rückkehr zum Hotel Otai. F/M/-

Tag 05: Rückflug 

Entsprechend der Flugzeit Ihres Fluges werden Sie zum Flughafen gebracht. F

F: Frühstück / M: Mittagessen / A: Abendessen

Hinweis: Alle unsere Reisen verstehen sich als Vorschläge und können individuell ausgearbeitet sowie nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden.

Termine, Preise & Leistungen

Preise für 2018 auf Anfrage

Gerne erstellen wir ein schönes und individuelles Angebot für Sie. 

Im Preis inbegriffen: 

Unterkunft in den genannten Hotels oder Hotels der gleichen Klasse (Doppel- oder Dreibettzimmer), Mahlzeiten wie im Programm erwähnt, Privattransport, zweisprachige Reiseleiter, spanischsprachige Fahrer, Besuche, Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren. 

Nicht im Preis inbegriffen: 

Flüge, Flughafensteuern, Getränke, Trinkgelder, Einzelzimmerzuschlag, Visum, wenn benötigt, Reiseversicherung, persönliche Ausrüstung, Leistungen in Santiago de Chile, alles nicht im Programm erwähnte.


Kontakt

Deutschlandbüro: TerraVista
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe
Tel: 042 03 - 43 70 880
Email: info@terravista-erlebnisreisen.de